FOLIENBESCHRIFTUNG. . . . . . . Die heute ursprünglichste Form der Werbetechnik. Während früher Folien von Hand geschnitten wurden, übernimmt heute eine präzise Maschine diese Vorarbeit. Mittels eines Schneideplotters werden Folien ausgeschnitten und manuell freigestellt. Hierzu wird eine Vektorgrafik benötigt, der Plotter fährt die Vektorpunkte der Datei an. Die Folienbeschriftung kommt an vielen Stellen in der Werbetechnik zum Einsatz.


Fahrzeug beschriftung

Ob privater Kleinwagen, Firmenflotte oder Tourbus, das eigene Fahrzeug als mobile Werbefläche ist die gängigste Form der Werbung.
Auch Statements lassen sich hier gut unterbringen.

schaufenster beschriftung

Dezente Eleganz oder auffällige Werbefläche, mit einem Folienplot wird jedes Fenster zum Hingucker


Ein kleiner Auszug unserer Arbeiten // Referenzen


Beschriftung von Kühltruhen für einen unserer Kunden. Einsatzort Internoga  Messe für das Gastgewerbe Hamburg.

Digitaldruck auf Folie + Laminat.